To request a copy of this limited circulation report in confidence, please submit your e-mail and we will contact you shortly.

Close

Feature Lidl und Aldi

Eine Frau trägt in Köln jeweils eine Plastiktüte der Lebensmittel-Discounter “Lidl” und “Aldi” (Foto vom 17.11.2003). Deutschlands zweitgrößter Discounter Lidl hat Marktführer Aldi beim Wachstum im vergangenen Jahr deutlich abgehängt. Der Lidl-Umsatz sei 2003 um 12 Prozent gestiegen, Aldi (Nord und Süd) habe sich mit einem Plus von 5,5 Prozent begnügen müssen, berichtet die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) am Dienstag (24.02.2004). Der Marktführer aus dem Ruhrgebiet verlor rund 156 Millionen Euro Umsatz direkt an den schwäbischen Rivalen, der mit einem Mix aus Marken- und Nachahmerprodukten punktete. Foto: Oliver Berg dpa/lnw

Während Aldi vor allem No-Name-Produkte verkauft, bietet Lidl auch viele Markenartikel an. Die Marken verkauften sich im vergangenen Jahr besonders gut und bescherten Lidl in diesem Segment ein Umsatzplus von 28 Prozent. FOTO:DPA
Während die Discount-Riesen Aldi und Lidl konstant zulegen, haben es die kleineren Einzelhändler immer schwerer. 10000 Geschäfte werden 2004 wohl aufgeben. Foto: dpa
Lidl und Aldi senken die Preise 8 weil sie an Wachstumsgrenzen stoßen.Foto:dpa
Beim Einkaufen spielt der Preis der Waren eine immer größere Rolle. Foto: dpa

View our research services

For 30 years we have been Ireland's leading and most innovative provider of market research and consumer insight solutions. We have evolved from being a small 'boutique' agency with core qualitative expertise, to being the largest Independent agency with a genuinely solution-neutral focus. We are as dynamic and creative quantitatively as we are thorough and meticulous qualitatively.

View Services

Sign up to our mailing list